Aktivierung von Multimediatasten in Winamp

Januar 31st, 2011 von Manu




Der verbreitete Multimedia-Player Winamp ist eins der besten Programm zum Aufbauen einer eigenen Musik-Bibliothek. Er bietet viele Konfigurationsmöglichkeiten für den Benutzer, daher ist er sehr beliebt. Wenn man ihn allerdings nicht seinen Bedürfnissen individuell anpasst, macht er nicht viel Sinn. Leider ist das Anpassen oft mit Schwierigkeiten verbunden, da die vielen Einstellungsmöglichkeiten zur Unübersichtlichkeit neigen. Eine große Störquelle ist, dass wenn man ihn im Hintergrund laufen lässt und nebenbei anderweitig Beschäftigt ist, er von Haus aus nicht auf die Multimediatasten (“Play”, “Stop”, “Weiter” und andere) reagiert. Damit wir ihn uns Untertan machen können gehen wir wie folgt vor:

Optionen –> Einstellungen…

Kontextmenü

Der Einstellungsdialog begegnet uns. Dort ist links auf “Globale Tastenkürzel” zu klicken.

Einstellungen Winamp: Globale Tastenkürzel

Für die Unterstützung der Multimedia Tasten auf der Tastatur muss die Check-Box “Aktiviere Unterstützung für Multimediatasten” aktiviert werden. Falls es zu Komplikationen mit anderen Programmen kommt, können die Tastenkürzel angepasst, bzw. ergänzt werden. Dazu muss die Check-Box “Aktivieren”, welche sich direkt unter der ersten Check-Box befindet markiert werden. Für ein Hinzufügen eines Tastenkürzels klickt man auf die Eingabebox unten rechts neben “Kürzel” und links neben dem Button “Hinzufügen”. Anschließend ist die Tastenkombination zu drücken, die man für eine Aktion wünscht:

Eigenes Tastenkürzel in Winamp (Shortcut)

In der darüberliegenden Ausklapp-Box (Combo-Box) kann man jetzt eine Aktion wählen, die ausgeführt werden soll, wenn die Tastenkombination gedrückt wird. Ich habe mich für eine 5-Sterne-Bewertung entschieden. Das heißt wenn ich ein Lied meiner Bibliothek höre und ich es spitze finde, drücke ich “Strg + V” um es mit 5 Sternen auszuzeichnen. Es gibt ewig viele Aktionen, was die Benutzerfreundlichkeit von Winamp unterfüttert.
Zum Schluss muss das Event noch mit einem Klick auf den Button “Hinzufügen” endgültig festgelegt werden. Es wird damit auch direkt übernommen.


Geschrieben in Tipps & Tricks | Keine Kommentare »

ICQ-Balken auf Desktop entfernen (Windows 7)

Januar 30th, 2011 von Manu



Beim Minimieren von dem bekannten ICQ-Chatprogramm erscheint unter Windows 7 auf dem Desktop knapp über dem Start-Button ein störender Balken:

ICQ-Balken über Start-Button

Dieser Balken kommt zu Stande, weil die ICQ-Software beim Minimieren vergisst, Windows 7 zu berücksichtigen. Damit wir diesen Balken wieder los werden, müssen wir dem System beibringen, dass es das Programm wie unter einem anderen Betriebssystem behandeln soll. Ich denke da an beispielsweise Windows Vista, dem Vorgänger vom bekannten Windows 7.
Vorzugehen ist dabei wie folgt: Als Erstes muss ICQ geschlossen werden, da sonst die Änderungen nicht übernommen werden. Danach öffnen wir das ICQ Installations-Verzeichnis im Arbeitsplatz, welches im Normalfall unter folgendem Pfad erreichbar ist:

C:\Program Files (x86)\ICQ7.2

Dort angelangt klicken wir mit der rechten Maustaste auf “ICQ.exe” (Das grüne Icon).

ICQ.exe Rechtsgeklickt

In dem sich öffnenden Kontext-Menü ist auf “Eigenschaften” zu klicken. Folgendes Fenster öffnet sich:

ICQ.exe Eigenschaften - Kompatibilitätsmodus

Wir klicken auf den Reiter “Kompatibilität” und aktivieren die Check-Box “Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:”. Danach wählen wir direkt darunter “Windows Vista (Service Pack 2)” aus. Zum Schluss ist die Eingabe zu bestätigen. Der Balken ist beseitigt.


Geschrieben in Tipps & Tricks | Keine Kommentare »

Systemfehler-Analyse unter Windows 7

Januar 28th, 2011 von Manu



Für das Einlesen des Fehlerprotokolls unter Windows 7 nach beispielsweise einem Absturz geht man wie folgt vor:

Start –> Systemsteuerung –> Verwaltung –> Ereignisanzeige

Folgendes Fenster öffnet sich:

Ereignisanzeige Win7

Als erster Schritt ist ein Erweitern des Tabs “Windows-Protokolle” nötig. Als Unterkategorie ist “System” zu wählen. Im oberen Bild wurden beide Schritte bereits ausgeführt. Ich habe sie durch die beiden roten Kästen markiert.
Man sieht nun in der Mitte des Fensters alle möglichen Ereignisse, die das System betreffen. Ganz rechts findet sich eine Menüführung. Dort klicken wir auf “Aktuelles Protokoll Filtern”. Ein neues Fenster erscheint:

Protokoll Filtern...

Wir aktivieren dort die Check-Box “Fehler”, um nur Fehler des Systems angezeigt zu bekommen. Nach der Bestätigung werden uns nur noch System-Fehler angezeigt. Für genauere Informationen des jeweiligen Fehlers klickt man mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag, danach auf “Ereigniseigenschaften”.

Ereigniseigenschaften

Informationen Auslesen

Anschließend erhält man alle vorhandene Informationen des Eintrages auf einem Blick. In der Box oberhalb steht genau beschrieben welches Programm Probleme bereitet und warum der Fehler entstanden ist. Auf der rechten Seite ist es durch Klicken auf die Pfeiltasten möglich, einen vorherigen oder darauffolgenden Eintrag aufzurufen ohne das Fenster schließen zu müssen.


Geschrieben in Tipps & Tricks | Keine Kommentare »

Automatische Bildschirmabschaltung unter Windows 7

Januar 27th, 2011 von Manu



Der Energiesparmodus und die automatische Windows-Bildschirmabschaltung nach einer gewissen Zeit lässt sich schnell und einfach auch unter Windows 7 deaktivieren. Dazu geht man wie folgt vor:

Start –> Systemsteuerung –> Energieoptionen

Folgendes Fenster öffnet sich:

Energiesparoptionen unter Win 7

Um die Zeit für das Abschalten des Bildschirms und des Energiesparmodus festzulegen ist ein Klick auf die Schaltfläche “Energiesparmodus” nötig.

Zeiten festlegen

Die Zeiten können nun beliebig gesetzt werden.


Geschrieben in Tipps & Tricks | Keine Kommentare »